top of page

Neuer Kurs: Traumasensibles Yoga

Aktualisiert: 13. Apr. 2023

Ab den 20.04.2023 findet jeden Donnerstag 16:30 - 17:30 in der Praxis LEA ein Traumasensibler Yoga Kurs statt.


Traumasensibles Yoga geht auf die besonderen Bedürfnisse von Personen mit Trauma-Erfahrung ein – z.B. bei PTBS (Posttraumatischen Belastungsstörungen), Operationen, Unfällen, Stress, Verlust, Lebenskrisen, chronischen Schmerzen/ psychosomatischen Beschwerden.

Yoga hilft dir die Verbindung zum eigenen Körper wiederherzustellen. Trauma-Erfahrung und durch schwierige Lebensereignisse gespeicherte Muster/Spannungen im Körper können aufgelöst werden. Du lernst dich wieder zu FÜHLEN & zu SPÜREN.

In kleiner Gruppe praktizieren wir im geschützten Raum der Praxis LEA (Erlenstraße 2 in 01097 Dresden) ein sanftes, nicht leistungsorientiertes & selbstbestimmtes Yoga.

Ich begleite dich u.a. beim Ausüben und Erkunden von Pranayama & ausgewählten Yoga-Positionen/ihren Varianten. Wir werden beobachten, spüren & beschreiben.

Es sind keine Vorkenntnisse im Yoga erforderlich.


Die 6er Karte kostet dich 84,00 € I ermäßigt 72,00€.

Bitte melde dich für diesen Kurs unter stefanie_rolle@gmx.de oder unter 0174 8851667 an.

Dein Einstieg ist jederzeit möglich.


Ich freue mich auf dich,

Stefanie


コメント


bottom of page